AM03 – Steckenpferd

Projekt AM3 – „Steckenpferd“

Steckenpferd
Spannweite 1200 mm
Länge 900 mm
Gewicht 300 – 320 g
Antrieb Speed 280 oder Speed 300 mit 8 Zellen
Kosten: ca. 20,- €

Bauanleitung:

Bauanleitung zum Herunterladen (280 kB *.pdf)

mit rechter Maustaste klicken und „Ziel speichern unter…“ wählen
Zum Lesen der Bauanleitung benötigen Sie Adobe Acrobat ®. Sie können dieses Programm kostenlos unter www.adobe.de herunterladen. Es ist auch häufig auf CDs zu Computerkomponenten.

Bauplan Steckenpferd (150 kB *.jpg)
(ältere Version; nur zur Ergänzung der Bauanleitung)

Tuning-Tips und Verbesserungsvorschläge

1. Kohlewelle

Die Antriebswelle 25 kann durch eine geschliffene CFK-Welle ersetzt werden. Das spart noch ein paar Gramm.
2. Unempfindlicheres Fahrwerk

Statt der Alu-Röhrchen 4 kann das Fahrwerk auch mit einem Webleinstek befestigt werden. Dadurch geht bei harten Lanungen nur der Schlauch kaputt. Insgesamt ist die Flachenverstrebung dadurch aber etwas schwammiger.
3. Unempfindlicheres Fahrwerk (2)

Statt der Fahrwerksachse aus CFK kann auch ein 2 mm Glasfaserstab verwendet werden. Dieser ist nicht so spröde und bricht bei harten Landungen deshalb nicht so leicht.
4. Flächenbefestigung mit Spanten

Statt der Webleinsteks kann der Tragflügel auch mit Spanten und Alu-Röhrchen befestigt werden. Dabei sollte der Fahrwerksspant gleich mitverwendet werden. Die Fächenbefestigung wird dadurch steifer, aber auch empfindlicher bei Beschädigung.
5. Nut in die Leitwerke

Man kann eine perfekte Nut in die Leitwerke machen, wenn man einen 2mm Kugelfräser (z.B. Proxxon) in den Baby-Drill spannt und dann an einem Stahllineal entlang die Nut in das Leitwerk fräst.
6 . Flächenwölbung

Die richtige Wölbung oder Profiltreue der Tragflügel kann man erreichen, indem man Rippen aus Depron schneidet und unten an die Tragflügel klebt.

Bilder vom Steckenpferd







 

Bilder von anderen (historischen) AkaModell Slowflyern

Werners Ultimate;

Schlumpf-Scheibe von Pilz:
Christian’s Stabil-Maus