Geschichte der AkaModell München

1999

Oktober Ralf Metzger hängt Plakate an der Uni aus “Wer hat Interesse an der Gründung einer AkaModell?”
25. November Erstes Treffen von 18 Interessenten und Gründung der AkaModell München
Dezember 2. Treffen – Einrichtung einer Bibliothek – Einrichtung der Webpage

2000

Theoretische Arbeiten an den Projekten AM1 und AM2, die jedoch später wegen mangelder Realisierbarkeit wieder eingestellt werden – Suche nach einer Werkstatt – Suche nach einem Flugplatz

2001

Januar Werkstattraum steht zur Verfügung.

Baubeginn Prototyp AM3 “Steckenpferd”

Februar Einrichtung der Werkstatt
Juli Bauanleitung AM3 “Steckenpferd” ist fertig und kann über das Internet heruntergeladen werden.
Erstes Grillfest mit Fliegen
Oktober Beginn des Projekts AM4 F5D
November Hallenfliegen veranstaltet von der AkaModell mit der ZHS

Die AkaModell darf auf dem Gelände bei Eching fliegen

2002

Februar AkaModell nimmt am Hallenfliegen in Augsburg teil und hinterlässt einen guten Eindruck

April Beginn des Projekts AM06 F3K
Mai Erstflug AM04 F5D und erste Teilnahme an einem Teilwettbewerb der DM

2003

Juni Erstflug AM06 F3K und Teilnahme an der DM mit 6 Mitgliedern
August Qualifikation für den F5D A-Kader

2004

12. März Feuer in der Akamodell-Werkstatt
Mai Erstflug AM08 F5D
1. Sieg mit AM08 F5D
Juli 1. Fluglager in Hegau
August Jens Bartels gewinnt den Weltmeistertitel F5D mit einem AM08 Nyamuk
Oktober 3. Platz Deutsche Meisterschaft F5D
November 5 Jahre AkaModell
Start des Projekts AM10

2005

Februar Erstflug AM09 Batleth
Mai Ralf Metzger beendet nach 5 Jahren seine Tätigkeit als Vorstand. Neuer Vorstand wird Christian Rößler.
Juni 2. Fluglager in St. Vigil im Gadertal
Juli 1. Sieg mit AM09 F5D und Qualifikation für die WM

2006

Mai 3. Fluglager in Putlos an der Ostsee
August Einzel und Mannschaftsweltmeitertitel für Christian Rößler und Ralf Metzger mit dem AM09
Weltrekord für die schnellste Zeit in F5D
Oktober Christian Rößler wird Deutscher Meister in F5D mit dem AM09

2007

Mai Die AkaModell verliert ihre Werkstatt im Gebäude 6
4. Fluglager am Gardasee
August Provisorische Werkstatt im Gebäude 4
September Erste Teilnahme an der Air Cargo Challenge – 3.Platz
2. Deutscher Meister Titel für Christian Rößler in F5D mit dem AM09

2008

Mai 5. Fluglager in Oberammergau
Oktober 3. Deutscher Meister Titel für Christian Rößler in F5D mit dem AM09 – Batleth
November Die AkaModell zieht um in die neue Werkstatt

2009

November 10-Jahres Feier der AkaModell München
Juni 6. Fluglager in Fiss
August Air Cargo Challenge Covilha – 2. Platz
Oktober Beginn des “Softskill”-Projektes. Mitglieder können die Softskill Credits für ihr Studium bei uns erwerben. Ende des Programms 2012

2010

Juni 7. Fluglager in Fiss
Juli RedBull Indoor Challenge von uns in der Uni-Magistrale veranstaltet. Unterstützung seitens RedBull
November Kauf der Formen für das Modell “Skymax” durch eine Gruppe innerhalb der AkaModell

2011

Juni 8. Fluglager am Hochzeigerhaus
August Air Cargo Challenge in Stuttgart – 2.Platz
September Vortrag über die ACC auf der ILA in Berlin
November Beginn des Projekts AM14 – Tanto

2012

Juni 9. Fluglager am Gardasee
November Beginn des Projekts AM16 – Bachelor

2013

Juni 10. Fluglager am Gardasee
Januar Erster Tanto ist fertig.
April Neuer Rumpf für den Batleth -> Projekt AM15 – Moa Katanga

2014

Abschluss der Projekte Tanto, Moa Katanga und Bachelor
Projekt AM17 – Old Schlepperhand – nicht fertiggestellt
Juni 11. Fluglager am Gardasee

2015

Juni 12. Fluglager am Gardasee
August Air Cargo Challenge 2015 in Stuttgart – 2.Platz

2016

Juli 13. Fluglager am Wildkogelhaus
Dezember Weihnachtsfeier mit Choco Challenge: Transport (Flug) von möglichst vielen Schokokugeln über ein Hindernis.

2017

Juni 14. Fluglager am Gardasee
August Air Cargo Challenge in Zagreb – 2. Platz + 3. Platz
November Beginn des Projekts AM18 – Ascender

2018

Juni 15. Fluglager am Gardasee
Dezember Erstflug des Ascender